Oehler-Verpackung
In 6 Schritten zur nachhaltigen Mehrwegverpackung

In 6 Schritten zur nachhaltigen Mehrwegverpackung

Unsere Aufgabe: Entwicklung von hochwertigen Mehrwegverpackungen für den sicheren Versand von Hightech-Messewänden.

Die Umsetzung: Von der ersten Zeichnung über den Prototyp bis zur fertigen Verpackung; bei allen Fertigungsschritten beziehen wir die individuellen Kundenwünsche mit ein.

  1. Zusammen mit dem Kunden besprechen wir detailgenau dessen Wünsche und Vorstellungen.
    Auf dieser Basis entwickeln wir noch vor Ort einen ersten Verpackungsentwurf.
  2. Mit dem Zeichenprogramm SolidWorks konstruieren wir die Verpackung, die aus Holz
    (OSB, SPH, MP, IPPC), Wellpappe und diversen Schaumstoffqualitäten gefertigt werden soll.
  3. Sobald der Kunde den Entwurf frei gibt, fertigen wir einen Prototypen an:
    • Fertigung und Bereitstellung aller notwendigen Teile
    • Montage der Kiste unter Berücksichtigung technischer Optimierungen
  4. Nachdem wir den Prototyp ausführlich mit dem Kunden besprochen und seine Änderungswünsche in den Konstruktionsplan eingearbeitet haben, kann die "Serienfertigung" beginnen.
  5. Nun werden die einzelnen Verpackungskisten gefertigt.
  6. Nach Abschluss besprechen wir jedes Projekt intensiv mit dem Kunden. Immer mit dem Ziel vor Augen, unseren Fertigungsprozess noch besser machen zu können.

Oehler-Verpackung

Kontakt


Oehler Verpackung GmbH
Pittlerstraße 26
04159 Leipzig

Telefon: +49(0)341 468019-0
Telefax: +49(0)341 468019-9

 
In 6 Schritten zur nachhaltigen Mehrwegverpackung

In 6 Schritten zur nachhaltigen Mehrwegverpackung

Unsere Aufgabe: Entwicklung von hochwertigen Mehrwegverpackungen für den sicheren Versand von Hightech-Messewänden.

Die Umsetzung: Von der ersten Zeichnung über den Prototyp bis zur fertigen Verpackung – bei allen Fertigungsschritten beziehen wir die individuellen Kundenwünsche mit ein.

  1. Zusammen mit dem Kunden besprechen wir detailgenau dessen Wünsche und Vorstellungen.
    Auf dieser Basis entwickeln wir noch vor Ort einen ersten Verpackungsentwurf.
  2. Mit dem Zeichenprogramm SolidWork konstruieren wir die Verpackung, die aus Holz (OSB,SHP, MP, IPPC), Wellpappe und diversen Schaumstoffqualitäten gefertigt werden soll.
  3. Sobald der Kunde den Entwurf frei gibt, fertigen wir einen Prototypen an:
    • Fertigung und Bereitstellung aller notwendigen Teile
    • Montage der Kiste unter Berücksichtigung technischer Optimierungen
  4. Nachdem wir den Prototyp ausführlich mit dem Kunden besprochen und seine Änderungswünsche in den Konstruktionsplan eingearbeitet haben, kann die "Serienfertigung" beginnen.
  5. Nun werden die einzelnen Verpackungskisten gefertigt.
  6. Nach Abschluss besprechen wir jedes Projekt intensiv mit dem Kunden. Immer mit dem Ziel vor Augen, unseren Fertigungsprozess noch besser machen zu können.

Kontakt


Oehler Verpackung GmbH
Pittlerstraße 26
04159 Leipzig

Telefon: +49(0)341 468019-0
Telefax: +49(0)341 468019-9